Wir suchen eine*n

Sozialarbeiterin für das Frauenobdach Karla51

  • Anstellung Teilzeit
  • Arbeitsort München
  • Voraussetzung Mit Berufserfahrung

Aus konzeptionellen Gründen suchen wir ausschließlich weibliche Fachkräfte.

Eintrittsdatum: ab 01.10.2021 oder später

Arbeitszeit/Umfang: 22h/Woche

zunächst befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung bis Ende April 2023

Das Frauenobdach KARLA 51 ist ein niederschwelliges Angebot für alleinstehende, wohnungslose Frauen mit und ohne Kinder in Notsituationen, um Krisenintervention und eine existentielle Mindestsicherung zu gewährleisten.

Unser Konzept steht unter dem Motto „Integration statt Ausgrenzung“: Das Frauenobdach mit 55 Einzelzimmern an zwei Standorten für vorübergehendes Wohnen und mit ambulantem Cafébereich steht allen Frauen in Not offen – auch solchen mit akuten Alkohol-, Drogen- und / oder psychischen Problemen.

Wohnungslosigkeit stellt für alleinstehende Frauen mit und ohne Kinder eine ausweglose Krisensituation dar, die sie nicht aus eigener Kraft bewältigen können. Die Lebensgeschichten der Frauen sind geprägt von materiellen, psychischen und sozialen Nöten.

Unsere Leistungsangebote sind dementsprechend sehr vielseitig und erfordern mit Versorgungs- und Motivationsarbeit, sowie der weiblich parteilichen Beratung bei psychosozialen Fragen und Problemen, großes Einfühlungsvermögen und umfassende fachliche Kenntnisse.

Ihre Aufgabe:

  • Persönliche und telefonische Beratung für Frauen in Not- und Krisensituationen (Clearing)
  • Parteiliche Beratung und Unterbringungsvermittlung
  • Unterstützung und Schaffung von Lebensunterhalt und Wohnraum
  • Krisenintervention
  • Motivations- und Beziehungsarbeit, Lebensberatung
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen und Ämtern
  • Teilnahme an relevanten Arbeitskreisen
  • Kooperation mit der Kinderkrankenschwester, Pfortenfrauen und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen
  • Planung und Durchführung des kulturellen Angebotes im Café
  • Planung und Durchführung von Festen und Feiern.

Wir erwarten:

  • Berufserfahrung
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Mittragen des diakonischen Auftrags
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • Reflexions- und Konfliktfähigkeit
  • Freude an der Arbeit mit wohnungslosen Frauen und deren Kindern.
  • Erfahrungen in der Wohnungslosenhilfe sind von Vorteil
  • Eigener Migrationshintergrund sowie Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil
  • Wir begrüßen die Bewerbung von schwerbehinderten Frauen. Die Räumlichkeiten sind leider nicht barrierefrei.

Die Arbeitszeit kann an 4 oder 5 Tagen erbracht werden.

Die Dienstzeiten liegen zwischen 7:45 und 20:15 an Wochentagen von Montag bis Freitag.

Es muss ein Spätdienst bis 20:15 Uhr sowie ein Frühdienst ab 7:45 pro Woche möglich sein. Die Dienstplanung erfolgt in Absprache.

Wir bieten:

  • eine interessante und sinnvolle Tätigkeit
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Supervision
  • Familienbudget
  • Jahressonderzahlung (ähnlich Weihnachtsgeld)
  • eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Diakonischen Werkes Bayern
  • eine Versicherung bei der Evangelischen Zusatzversorgungskasse
  • eine Beihilfeversicherung
  • einen sicheren Arbeitsplatz in einem wachsenden Unternehmen
  • Möglichkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Einarbeitung und Einbindung in ein lebendiges Team sowie eine Vertretungskollegin
  • günstige Verkehrsanbindung
  • Job-Ticket im Großraum München (MVV, MVG, DB)
  • Vergünstigungen für Mitarbeiterinnen in den body+soul Fitnessstudios in und um München und zahlreichen weiteren Partnern (Mode, Tickets, Mobilfunk, Reisen u.v.m.)

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte an:

Patricia Szeiler

Leiterin Frauenobdach Karla 51

Karla51@hilfswerk-muenchen.de

Karlstraße 51

80333 München

Tel. 089/5491510